Slots

Slotmaschinen – Eine Hassliebe?

Slotmaschinen… ich muss es einfach zugeben. In den alten Zeiten war ich ganz vernarrt in sie. Glauben Sie mir, ich weiß was es mit dem Cliché auf sich hat. Angefangen hat die Leidenschaft in Kneipen oder in Spielhallen, bei denen man sich mit anderen Spielern zum Bier und zum Plausch getroffen hat. Viele davon haben unzählig viele DM (Ja, damals gab es noch kein Euro!) in die Schlitze der Merkur-Spielautomaten eingeworfen.

Die Zeiten ändern sich und man selbst ist auch vom Alter nicht gefeit. Man reflektiert die Sachen, die man in der Vergangenheit getan hat und warum bestimmte Dinge, in diesem Fall Slotmaschinen, auch heute noch bei den zahlreichen casinos-online so populär sind. Sind Spielautomaten, auch in einer virtuellen Welt, überhaupt noch zeitgemäß und machen sie überhaupt noch Spaß? Sind Slots wirklich so gut (oder schlecht?) wie ihr Ruf. Für mich persönlich sind Casino Spiele unterhaltsam und spannend. Man kann einfach abspannen und wenn man Glück hat einen saftigen Gewinn einsteichen.

Slotmaschinen haben sich in den letzten Jahren doch ziemlich verändert. Die Spieler oder die Zocker Typen sind jedoch gleichgeblieben. Eine Reihe von Leuten haben immer noch die schlechten Angewohnheiten von damals und auch die Mythen die sich um Slots ranken sind immer noch die gleichen. Damit will ich in diesem Artikel ein bisschen aufräumen.

Zuerst einmal müssen Sie sich darüber im Klaren sein, das man ein Ergebnis oder die Gewinnchancen bei Slots nicht manipulieren, vorhersehen oder irgendwie sonst beeinflussen kann. Auch wenn Sie denken mit einem Gang zu einer Wahrsagerin oder einem dieser Tarot Karten Typen könnten Sie eine Ahnung davon bekommen ob Sie gewinnen oder verlieren… vergessen Sie so einen Blödsinn! Slotmaschinen verwenden eine Zufallsnummerngeneratorensoftware die, wenn es sich dabei um ein seriöses Online Casino wie das Jackpot City Casino handelt, regelmäßig von unabhängigen Dritten überprüft und verifiziert wird. Seien Sie sich auch bewusst, dass es kein Muster gibt die Walzenergebnisse vorherzusagen.

Trotz den erwähnten Tatsachen und Fakten gibt es immer noch eine Menge Spieler die denken, dass man Glückssträhnen beim Spielen von Slotmaschinen vorhersagen und somit auch ausnutzen kann. Ein verbreiteter Mythos ist, dass manche Slots, online oder offline, eine heiße Phase, d.h. dass sie mit Geld nur so angefüllt sind und deswegen auch bald auszahlen werden. Es gibt weder „heiße“ noch „kalte“ Slotmaschinen, also am besten diesen Mythos vergessen. Alle Ergebnisse werden durch puren Zufall generiert. Punktum.

Die meisten Menschen bekommen diese Fakten trotzdem nicht in ihren Kopf rein weil sie das Prinzip der Wahrscheinlichkeitsrechnung nicht verstehen. Denken Sie einmal einen Münzwurf – Kopf oder Zahl. Wenn Sie die Münze zweimal werfen, dann sollte einmal Kopf und einmal Zahl erscheinen. Was aber wenn bei zwei Würfen zweimal Kopf erscheinen sollte? Wird der nächste Wurf eine Zahl sein? Probieren Sie es dich gleich einmal selber aus. Die Antwort ist Nein; Sie werden immer eine 50%-ige Chance für Kopf oder Zahl haben und nicht 75% wie manche Spieler immer noch vermuten würden. Die Chancen sind bei jedem Münzwurf die gleichen, es handelt sich hierbei sozusagen um eine Konstante die man nicht beeinflussen kann.

Was aber geschieht beim Auszahlungszyklus? Sicherlich muss es so etwas geben, oder? Und falls es solch einen Zyklus tatsächlich geben sollte, wie kann man ihn herausfinden? Auch hier befindet man sich auf dem Holzweg. Sie stellen sich etwas vor das es nicht gibt und auch nicht geben kann. Die Maschine, oder besser gesagt die Software, ist so programmiert das tatsächlich eine bestimmter Prozentsatz immer an die Spieler ausgezahlt wird. Zur gleichen Zeit geschieht diese Gewinnausschüttung jedoch immer zufällig. Ich habe es vorher schon gesagt und sage es wieder: Es könnte für Sie der Eindruck entstehen das es wirklich ein Auszahlungsmuster gibt das sich irgendwie vorhersagen lässt, aber glauben Sie mir: Es gibt es nicht! Alleine schon wegen der Legalität einer Slotmaschine müssen die Ergebnisse immer zufällig und weder vom Spieler noch vom Online Casino manipulierbar sein.

Sie werden jetzt sicherlich denken, OK, es gibt keine Möglichkeit eine Slotmaschine mit Hilfe eines Musters irgendwie vorhersagen oder knacken zu können. Sie werden aber die Mathematik die dahinter steckt irgendwie besiegen können… sollte man denken. Sie werden sicherlich eine Wett- oder Einsatzmethode verwenden. Wie in einem meiner Artikel wenden Sie sich an die Fibonacci Methode, die ja beim Craps, roulette oder Blackjack funktioniert. Prinzipiell wären Sie damit auf dem richtigen Weg, aber… Sehen Sie, Slots funktionieren ein bisschen anders. Man kann Slotmaschinen nicht mit Craps oder Blackjack vergleichen. Die Gewinnchancen sind bei Slots schlechter als beim Craps. Wer zehn Runden beim Craps verliert, der wird wahrscheinlich einhundert Spins an einem Slot verlieren. Slots und Craps unterscheiden sich gewaltig.

Um bei Slots einen der begehrten progressiven Jackpots zu knacken muss man immer den maximalen Einsatz pro Gesamtspin verwenden. Falls Sie dies nicht tun, dann verlieren Sie nicht nur wertvolle Zeit sondern auch eine Menge Kohle; Ihr Bankroll wird im nu dahin schmelzen. Slots eigenen sich nicht für geduldige und langfristige Wett- und Einsatzstrategien; Slotmaschinen ähneln eher einer Lotterie, nur unterhaltsamer.

Und da haben Sie es also – das große Geheimnis wie man bei Slotmaschinen gewinnen kann. Möglichst rar einen hohen Einsatz tätigen. Tätigen Sie ein paar Spins pro Tag mit Maximaleinsätzen; das ist es. An einem solchen Tage werden Sie vielleicht Glück haben. Glauben Sie jedoch auf gar keinen Falls, das Sie jedes Mal gewinnen werden.